smoost app
Spenden - ohne Geld auszugeben.
Hol dir smoost für iPhone/Android.
So funktioniert smoost (Video)
Wenn Kulturen aufeinander prallen, bildet Kunst die ideale Sprache um eine Friedenskultur zu fördern! Im Mai 2016 sind die Organisatoren von Multaka (Treffpunkt Museum - Geflüchtete als Guides in Berliner Museen) an Berlin Glas herangetreten und haben uns gefragt ob wir Workshops im Berlin Glas Atelier halten würden. Multaka ist eine Zusammenarbeit von vier Staatlichen Musseen zu Berlin: Museum für Islamische Kunst, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst und das Deutsche Historische Museum. Multaka lädt syrische und irakische Flüchtlinge ein, sich zu Museums-Guides fortzubilden, damit diese wiederum Museumsführungen für arabisch-sprachige Geflüchtete in ihrer Muttersprache anbieten können. Im März 2016 fing Multaka an Workshops anzubieten, um die Museumsführungen zu ergänzen und auf diese Weise ein gegenseitiges Bewusstsein für die verschiedenen kulturellen Hintergründe der Geflüchteten zu schaffen. Mit den Workshops ist vorgesehen, dass zwischen den Teilnehmern ein gemeinsamer Austausch stattfindet und das Kennenlernen untereinander möglich ist. Museumsgegenstände dienen als Ausgangspunkt und sollen die Teilnehmer dazu anregen sich über ihren eigenen kulturellen Hintergrund Gedanken zu machen, sowie auch die Möglichkeit bieten, das kulturelle Bewusstsein und die kulturelle Sensibilität zu stärken, welche den Flüchtlingen, in Bezug auf das Kennenlernen der deutschen Kultur und Geschichte, als Stütze dienen soll.

Wir werden drei Workshops in diesem Jahr laufen: Form-geblasen Glas (Juni), Malerei auf Glas (September), und Fusing (November).

So funktioniert smoost:

Download in App Store Get it on Google Play