smoost app
Spenden - ohne Geld auszugeben.
Hol dir smoost für iPhone/Android.
NEU: Helfen ohne App per Charity-Shopping
Michio Kimura und Tenshi Tobenai retten kranke, verletzte Igel, die in den normalen Igelauffangstationen keine Überlebenschance haben.
Vom Frühchen bis zum behinderten Stacheltier ist hier alles vertreten und wird liebevoll und fachmännisch gepäppelt.
Alle Tiere die gesundheitlich wieder hergestellt wurden, wechseln dann in die Hände von Igelschützern, die diese fachmännisch wieder auswildern.
Kobolde heißen die Bewohner, die wenn ihre Kondition kein Leben in der freien Natur zulässt für immer im Igelhospitz bleiben dürfen.
So leben immer ca. 30 Kobolde im Hospitz, werden zu Familienmitgliedern und genauso geliebt und bespielt wie wir es von unseren Katzen und Hunden kennen. Verständlich, daß die Anzahl der Tiere auch Kosten verursacht, die allein nur schwer tragbar sind. 1 Stachelhäuter futtert zwar weniger als Katze und Hund aber bei 30 bis 50 Tieren sieht die Welt schon anders aus! Für die empfindlichen Igel werden überwiegend homöopathsiche Heilmitteln verwendet, die ein großer Kostenfaktor sind. Das Igelhospitz - ein Naturschutzprojekt - das Chance 2 Change e.V. gerne unterstützt.

So funktioniert smoost:

Download in App Store Get it on Google Play