smoost app
Spenden - ohne Geld auszugeben.
Hol dir smoost für iPhone/Android.
So funktioniert smoost (Video)
Jedes Jahr kommen viele tausende kleine Katzen zur Welt. Aufgrund der zivilisatorischen Situation in unseren Städten und Gemeinden haben sie weder Existenz- noch Ernährungsmöglichkeiten. Sie sind nicht mehr in der Lage, ein eigenständiges Leben zu führen und würden bei dem Versuch sich in freier Natur durch zu schlagen, mit einiger Sicherheit nicht lange Überleben. Dasselbe gilt auch für Hunde und andere domestizierte Tiere.
Der Verein "Katzen in Not e.V." versucht diese Probleme durch Kastration an der Wurzel zu greifen, kümmert sich um verletzte, ausgesetzte und misshandelte Tiere, die in der Freiheit ihr Leben langsam und qualvoll beenden müssten.
Übergangsweise werden Tiere bei Mitgliedern des Vereins untergebracht, tierärztlich versorgt und artgerecht ernährt. Ziel ist die Vermittlung an verantwortungsbewusste Menschen. In jedem Fall aber bleiben wir mit den neuen Tierhaltern in Kontakt und stehen bei eventuellen Problemen mit Rat und Tat zur Verfügung.
Katzenwelpen werden mit Fallen eingefangen, entfloht, entwurmt, geimpft, gezähmt und vermittelt.
Menschenscheue Katzen werden tierärztlich versorgt und in ihrer gewohnten Umgebung gefüttert.
Es ist unser Bestreben mit anderen Tierschutzorganisationen so zusammenzuarbeiten, dass eine flächendeckende, möglichst umfassende Versorgung von notleidenden Tieren gewährleistet ist.

Unser Einsatz für Katzen in Not erfolgt vollständig ehrenamtlich. Wir erhalten keinerlei Unterstützung von Städten und Gemeinden.

Da uns natürlich bei unseren Aktivitäten sehr hohe Tierarzt- und Futterkosten entstehen, sind wir für jede Spende dankbar und freuen uns über Ihre Mitgliedschaft.

So funktioniert smoost:

Download in App Store Get it on Google Play